Ohne Prophylaxe ist eine seriöse Zahnheilkunde
heute nicht mehr möglich.
Auch bei guter individueller Mundhygiene verbleiben in schwer zugänglichen Bereichen der Mundhöhle Bakterienbeläge als Hauptrisikofaktor für Karies und parodontale Erkrankungen. Auch weiß man heute, dass bestimmte Mikroorganismen der Mundhöhle ein erhöhtes Erkrankungsrisiko für z.B. Herz-, Kreislauf- oder Gefäßerkrankungen bedeuten.
Durch gründliche und sanfte professionelle Zahnreinigungen werden die schädlichen Bakterien entfernt.
Gesunde Zähne und Entzündungsfreiheit tragen so zu Ihrem körperlichen Wohlbefinden und damit zu einer gesteigerten individuellen Lebensqualität bei.